schon vorbei    
Datum / Zeit:Mo - 22. Jul. 2019   09:00-10:30
Inhalt:
Erlebe Erfolg und Risiko beim Bau deines eigenen Turms! (Saal B 213)
Bäume wachsen, Kinder wachsen, Haare wachsen, … aber auch Städte werden größer und Straßen länger. Damit dieses Wachstum stattfinden kann, sind viele verschiedene Berufsgruppen an der Arbeit.
Wenn ich dich jetzt ganz schnell frage, welche Berufe es in Baufirmen gibt, wie viele kannst du mir aufzählen? Ich wette, dass ich dich während meiner Ideenwerkstatt überraschen werde!

Damit ein Projekt richtig toll wird, braucht es eine hervorragende Planung und Zusammenarbeit mit guten Handwerkern. Gemeinsam mit dir möchte ich ein kleines Experiment wagen, und versuchen mit einer neu gegründeten Baufirma einen möglichst hohen Turm zu bauen.

Wie heißt unsere Firma? Worauf müssen wir bei der Planung achten? Und wie gehen wir am besten mit unseren Teammitgliedern um? Alles weitere entdecken wir dann gemeinsam, und werden dem Erfolg und Risiko beim Bauen etwas näher kommen. Übrigens erhält das Team mit dem höchsten Turm einen kleinen Preis.

Produkte und Leistungen des Betriebes:
  • Straßenbau
  • Tiefbau
  • Brückenbau
  • Golfplatz
  • Leitungsbau
  • Hochbau
  • Industriebau
Typ:Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 08 - 14
Vortragende:
Dir. Wolfgang Makovec
Geschäftsführer
Statement:
Bei der Kinder Business Week haben die Kinder die einmalige Möglichkeit, die verschiedensten Berufszweige kennen zu lernen und auch gleichzeitig ein wenig hineinzuschnuppern. Es ist eine schöne Erfahrung zu sehen, wie begeisterungsfähig und lernfreudig die Kinder sind. Sie sind mit Herz und Engagement dabei, haben die tollsten Ideen, die sie dann im Workshop auch sofort umsetzen können. Den Kindern einen kleinen Einblick in das zukünftige Berufsleben zu ermöglichen, ist eine tolle Sache.
Ort:wko campus wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien
Treffpunkt:
Unternehmen:Pittel+Brausewetter
Pittel+Brausewetter wurde 1870 von Adolf Baron Pittel und Victor Brausewetter gegründet. Bis zum heutigen Tag befindet sich das Unternehmen im Privatbesitz und zählt zu den ältesten Familienunternehmen Österreichs.

Heute ist Pittel+Brausewetter in nahezu allen Bausparten tätig und verfügt über eine Reihe eigener Ressourcen:
7 Asphaltmischanlagen, 2 Betonmischanlagen, eine Baustoffrecyclinganlage sowie Kiesgruben im Raum Wien, Niederösterreich, Burgenland und Bratislava.
Pittel+Brausewetter erwirtschaftet mit etwa 1.000 Mitarbeitern eine Jahresbauleistung von rund 180 Mio. Euro.